Neues Plugin: Arbeitsplatz

  • Hallo zusammen,


    Es ist mir heute wieder eine große Freude euch ein neues Produkt zur Verfügung stellen zu können, nämlich der Arbeitsplatz. Mir war es von Anfang an wichtig, das Plugin so flexibel wie es geht zu machen. Jeder hat andere Bedürfnisse, aber ich wollte einen Alleskönner für eine Aufgabenverwaltung haben und es eben nicht nur als reine ToDo-Liste, Bugtracker etc. betrachten. Ich denke, dass es mir durchaus gelungen ist, das man mit dem Arbeitsplatz viele Aufgabenbereiche abdecken kann. Wer weitere Ideen hat, ist natürlich gerne eingeladen mir diese mitzuteilen.

    Da ich wie immer voll auf eure Unterstützung baue und euch gleichzeitig die Möglichkeit einräumen möchte das Plugin in aller Ruhe testen zu können, gibt es auch für dieses Plugin wieder eine Betphase, die vorerst bis zum 31. August 2020 begrenzt ist. Als Dankeschön für eure Mühe, möchte ich euch auch die Gelegenheit geben, das Plugin bis zum 09.08.2020 auch zu einem Einführungspreis von 9,98 € zu erwerben. Danach tritt der reguläre Preis von 14,99 € in Kraft.


    Ich bedanke mich wie immer bei eurer Hilfe, wünsche euch viel Spaß beim Testen und bin gespannt, was ihr mir für Erfahrungsberichte zuteilwerden lasst. :)


    Gruß

    Marcel


    P.S: Ich werde gleich mit dem optionalen Plugin "Arbeitsplatz: Forenintegration" nun gleich einige Beiträge hier aus dem Forum in den Arbeitsplatz übernehmen und möchte auch die entsprechenden Hinweise hinterlassen. Verzeiht mir also bitte das "gespame" ^^

  • Ich habe mir das Plugin gekauft und wollte Deinen Server eintragen, aber es heisst er ist offline.

    Hast du auch die richtigen Zugangsdaten eingegeben?

    Änderungen am Paketserver


    Kann ich mehrere Arbeitsplätze erstellen für verschiedene Benutzergruppen?


    Wann kann man damit rechnen das Plugin auf Woltlab zu kaufen und verdienst du gleich viel daran, wie wenn ich es hier kaufe?

    Es ist die Frage, was genau du nun als Arbeitsplatz verstehst. Du kannst über die Kategorisierung hergehen und die Kategorie nur für bestimmte Benutzergruppen zugänglich machen. Die anderen, wozu sie keine Berechtigung haben, werden dann auch nicht mehr angezeigt (Die dort enthaltenen Aufgaben somit selbstverständlich auch nicht mehr). Evt. hilft dir das ja bereits weiter? Du kannst dir das Plugin aber auch gerne herunterladen und damit herumspielen, um zu sehen, ob es Deinen Erwartungen bzw. Anforderungen entspricht.


    Auf WoltLab wird dieses erst nach Beendigung der Betaphase zu erwerben sein. Angestrebt ist für die Beendigung der 31. August. Durch Provision bzw. MwSt wird dieses natürlich teurer sein. Einen separaten Einführungspreis wird es auf WoltLab aber nicht geben, daher spart man im Moment hier doppelt :P

  • mags ungern in den Livebuild reinhauen und meine Devseite ist aktuell offline ^^ Ist es schon auf deiner Demoseite verfügbar?


    Würde gerne meinen Clans dieses Tool zur Verfügung stellen, allerdings soll ja nur jeder auf seinen Arbeitsplatz zugreifen können. Ist das möglich oder muss ich tricksen und mehrere Listen erstellen und an die entsprechenden Benutzergruppen binden? Sprich ein großer Arbeitsplatz auf dem jede Menge Listen sind, aber man kann nur einen Bruchteil sehen.


    Noch ist nicht die Clanverwaltung im Einsatz, falls das eine Rolle spielen sollte ^^

  • Ja, ist bereits auf der Demo Seite. Kannst dir da einfach eine Instanz anfordern und dann dort herumspielen.


    Würde beim Arbeitsplatz auf eine Lösung wie im Kalender hinauslaufen, sprich für jeden Clan müsste eine Kategorie angelegt werden und die Rechte entsprechend zugeordnet werden bzw. entzogen werden. Technisch also wieder machbar, nur die Einrichtung würde einen Moment dauern.

  • Hallo zusammen,


    Selbstverständlich ist auch dies möglich. Hierfür gibt es das Benutzergruppenrecht "Kann Aufgaben sehen". Wie oben aber auch geschrieben, lässt sich über die Kategorisierung auch einiges einstellen. So ist auch neben dem Deaktivieren des Arbeitsplatzes auch eine Teil Aktivierung der verschiedenen Bereiche möglich. Oder wie ich ihn hier nutze, als eine Art Arbeitsnachweis/ToDo Liste. Flexibilität und gleichzeitige Standardisierung war mir bei der Entwicklung extrem wichtig. :)


    Wer aber noch Verbesserungspotential sieht, kann sich gern melden.


    Gruß

    Marcel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!