WSC Arbeitsplatz

  • Hallo zusammen,


    "Es reicht!", waren meine Gedanken am vergangenen Mittwoch, als ich morgens im Zug zur Arbeit saß. Der Hintergrund war einfach, dass mir zu viele Dinge im Kopf herumflatterten, die ich alle noch machen und erledigen wollte. In dem Plugin dies, in dem Plugin das und auf YoureCom wollte ich auch noch unbedingt was erledigen. Also im Endeffekt eine ganze Menge, was mir durch den Kopf ging. Der Kopf ist zwar eine schöne Sache und meine Erinnerungen sind i.d.R auch ganz gut, aber ein strukturierteres Arbeiten wäre sichtlich besser, damit ich auch wirklich nichts vergesse. Denn oft kommt mir auch bei der Entwicklung der Gedanke "Hier müsstest du aber mal dies ändern oder das ändern" und oft werde ich auch gefragt, woran sitzt du eigentlich gerade?


    Um nun für mich ein besseres Arbeiten gewährleisten zu können und gleichzeitig auch transparenter für euch arbeiten zu können, beschloss ich nach meinem innerlichen Wutanfall mich an die Entwicklung des "WSC Arbeitsplatzes" zu machen. Gut, am Namen muss ich sicherlich noch pfeilen, aber der Grundgedanke ist der, dass der Arbeitsplatz eine Mischung aus ToDo-Liste, Notizblock, Bugtracker, Aufgabenverwaltung und Arbeitsnachweis werden soll, die sich nahtlos in das WSC integriert, die mir und später auch euch und euren Teams das Leben erleichtern soll.


    Um bereits von Anfang an eure Wünsche berücksichtigen zu können, hier die Frage: Welche Funktionen könnt ihr gebrauchen? Was wäre für euch unerlässlich? Was würdet ihr euch wünschen?


    Gruß

    Marcel

  • Bisher bin ich auch noch nicht auf die richtige Lösung gestoßen, über die ich ToDos definieren und sie eventuell meinem Team zuweisen kann. Die komplette Liste sollte dann sichtbar (wenn dazu berechtigt) sein. :thumbsup:


    Notizen wären ebenfalls nicht schlecht, die dann z.B. auch in Themen / Beiträgen ausgewählt und verwendet werden könnten. ;)


    Ist sicherlich nicht verkehrt, hier dann zukünftig noch weiter anzubauen, wenn es gewünscht ist. :)

  • Es gab dafür ja bereits das ein oder andere Plugin. Ich pflege verschiedene Notizen und kann diese dann je nach Bedarf in Beiträgen auswählen über das untere Tab Menü. So in der Art wäre das schon cool, wenn es diese Notizfunktion in einer großen ToDo Liste gibt. ;)


    Aber ich überlege gerade, ob es nicht bereits solche ToDo Listen Plugin gibt. Irgendwo hatte ich das mal gesehen... :/

  • Es gab dafür ja bereits das ein oder andere Plugin. Ich pflege verschiedene Notizen und kann diese dann je nach Bedarf in Beiträgen auswählen über das untere Tab Menü. So in der Art wäre das schon cool, wenn es diese Notizfunktion in einer großen ToDo Liste gibt.

    Du meinst du früheren Notizbücher, die es gab? Aus meiner Sicht waren es nie Notizbücher, sondern eher Vorlagenverwalter. Evt. habe ich mich aber auch nie so genau mit denen auseinandergesetzt und in Wahrheit konnten die mehr als ich in Erinnerung habe. Ich versuche es mir gerade in der Praxis vorzustellen, wieso man solch eine Vorlage immer wieder bei einer Aufgabenverwaltung veröffentlichen möchte? Ein mal ok, um ggf. in einem Vorschlagsthema auf eine Aufgabe zu verweisen, aber sonst?


    Aber ich überlege gerade, ob es nicht bereits solche ToDo Listen Plugin gibt. Irgendwo hatte ich das mal gesehen...

    Mir ist keine bekannt, wenn du da etwas weißt, was ich nicht weiß, bin ich immer offen für neuen Input.


    Eine Trello Board Integration wäre der Wahnsinn. Ein besseres PMS gibt es meiner Meinung nach nicht

    Das mag sein, aber ich bin ein Freund von einer Registrierung und alles unter einer Haube. Diese Bridges haben immer wieder Nebeneffekte, wovon ich kein Freund bin. Also nein, eine "Integration" wird es von mir dazu nicht geben. Wenn es besondere Punkte gibt, die man übernehmen kann, bin ich gerne offen :)

  • Wurde aber schon seit langem nichts mehr weiter gemacht.

    Die ToDo-Liste funktioniert immer noch auf der aktuellen Version (WSC 5.2) und ich nutze sie regelmäßig.

    Es nicht unbedingt die Beste Lösung aber die App erfüllt voll und ganz seinen Zweck und ist kostenlos.


    Die Software is "Open Source" und kann / darf von jedem weiterentwickelt werden.

    Für mich waren es nur Anpassung für das neue System und ein paar Fehlerbehebungen.

  • Ich hab gestern kurzzeitig wirklich überlegt, das Projekt auf Eis zu legen, aber dafür bin ich aktuell zu weit und es ist schon zu viel Energie hineingesteckt in den "Arbeitsplatz". Wenn ich auch lese, dass "nur eine Anpassung auf das WSC 5.2 erfolgen musste", ist es irgendwo auch schon ein KO Kriterium aus meiner Sicht, da somit ja auch nicht mal Reaktionen unterstützt werden und noch Altlasten aus dem Like System entfernt werden müssten.


    Ja, Open Source ist eine feine Sache. Es kann auch durchaus Spaß machen in einem Team zu arbeiten, konnte ich aber in all den Jahren noch nie erleben, dass dies in unserer Szene auf Dauer von Erfolg gekrönt war. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber unsere Szene hat nun mal ihre Eigenheiten ;)


    Beim Arbeitsplatz hab ich den Vorteil, ich muss mich auch in keinen fremden Code hineinfuchsen, sondern weiß wo was zu finden ist und kann es so umsetzen, wie wir es für richtig halten. Und wie bereits im Startbeitrag erwähnt, will ich keine einfache ToDo Liste haben, sondern da soll mehr kommen. PoooMukkel hatte mit dem Notizblock ja auch eine nette Idee, für die ich mittlerweile einen praktischen Einsatzzweck gefunden hätte. Aus diesem Grunde Frage ich gerne im Vorfeld nach, so weiß ich, was ihr benötigt und kann auch eure Ideen so mit in die Entwicklung hineinfließen lassen. So haben alle etwas davon.

  • Für mich wäre die Aufgabenverteilung wirklich interessant.


    Bei mir im Board erstellen viele Leute AddOns für NHL.

    Da muss man Trikots machen, Eisflächen malen etc.

    Wenn man das am Saisonbeginn alles festlegen könnte und sich Leute dann "eintragen" was sie machen und den Fortschritt posten wäre das genial. So gibt es eine klare Aufgabenverteilung und es arbeitet nicht jeder am gleichen Zeug und dann gibt es am Ende Dinge doppelt und andere gar nicht.


    Gruss

  • Die ToDo-Liste funktioniert immer noch auf der aktuellen Version (WSC 5.2) und ich nutze sie regelmäßig.

    Es nicht unbedingt die Beste Lösung aber die App erfüllt voll und ganz seinen Zweck und ist kostenlos.

    Vielleicht funktioniert die Software in der neuen Version, trotzdem hat sie wie Marcel bereits oben geschrieben hat altlasten vom Like-System. Außerdem müsste sie noch an das Globale änderungsprotokoll angepasst werden.

    Die Software is "Open Source" und kann / darf von jedem weiterentwickelt werden.

    Für mich waren es nur Anpassung für das neue System und ein paar Fehlerbehebungen.

    Das verstehe ich nicht ganz, bezieht sich das auf das Suite Core oder auf die ToDo-Liste. Wenn auf die ToDo-Liste dann darf sie natürlich für den eigenverbrauch angepasst werden. Aber laut Lizenz darf sie nicht weitergegeben bzw. als "Gerüst" für ein anderes Produkt verwendet werden.

  • Globale änderungsprotokoll

    Welches ich gerade selbst integrieren wollte, aber dann feststellen musste, dass bei multilingualen Inhalten der Spaß nicht geht :(

    Einzige Möglichkeit wäre dies unterzubringen, wenn man die Mehrsprachigkeit deaktiviert, dass man diese dann nutzen kann. Ich bin mir hier unschlüssig und tendiere eher dazu, das komplett wegzulassen. Wie ist da eure Meinung zu? :/


    Aber alles in allem komm ich gut voran. Bisher lege ich den Fokus auf die Implementierung der Standartfunktionalitäten. Wie Kategorisierung, Label, Mehrsprachigkeit, Kommentare bis hin zu Spielereien wie Aktivitätspunkte oder eine Anbindung zu den Trophäen. :)

  • Welches ich gerade selbst integrieren wollte, aber dann feststellen musste, dass bei multilingualen Inhalten der Spaß nicht geht :(

    Wie kann man so etwas integrieren Marcel Beckers ? Habe mich noch nie damit beschäftigt. Kenne das aber von anderen (nicht aktualisierten) Apps wo mir das angezeigt (nicht unterstützt) wird. Bei dem ToDo Plugin aber nicht, dafür taucht es aber nicht im Protokoll selber auf bei Änderungen.

  • Es gibt halt wie für alles entsprechende API's die man nutzen müsste. Eine genaue Anleitung sprengt aber den Rahmen des Beitrages. Kann es mir aber bei Interesse gerne mal für die Doku aufschreiben. Da wäre ein passender Bereich dafür.


    P.S. Klassisches Beispiel, wieso ich mich drauf freue, wenn der Arbeitsplatz mal fertig ist. So könnte man nun hergehen, und das als Aufgabe definieren und Pacco wüsste, dass ich mich der Sache baldmöglichst annehmen kann.

  • P.S. Klassisches Beispiel, wieso ich mich drauf freue, wenn der Arbeitsplatz mal fertig ist. So könnte man nun hergehen, und das als Aufgabe definieren und Pacco wüsste, dass ich mich der Sache baldmöglichst annehmen kann.

    Vielleicht ist das ja eine Inspiration für dich!?

    • Arbeitsanfragen verwalten
    • Workflows organisieren
    • Produktfahrpläne planen
    • Ziele sortieren

    diese werden denn noch jeweils unterteilt:


    Arbeitsanfragen:

    1. Requested
    2. In Progress
    3. In Review
    4. Completed


    Workflow:

    1. Requests
    2. In Production
    3. In Review
    4. Approved


    Produktfahrplan:

    Kalender
    (Filter für die Produkte)


    1. Januar
    2. Februar
    3. März


    Ziele:

    1. Business
    2. Produkt
    3. User
    4. Referenz




Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!